• Haben eine noch engere Zusammenarbeit beschlossen: Alain Faymonville (Faymonville Gruppe, li.) und Helmut Sucko (ES-GE). Foto: Faymonville

Faymonville und ES-GE verstärken Zusammenarbeit


Seit über zwei Jahrzehnten arbeiten die Faymonville-Gruppe und ES-GE Nutzfahrzeuge insbesondere im Bereich von Schwerlastfahrzeugen erfolgreich zusammen.


Der Traditionsbetrieb aus Essen etablierte sich zur zentralen Schnittstelle beim Vertrieb der Marken Faymonville und MAX Trailer in Deutschland. Nun folgte der nächste Schritt, der die Kräfte weiter bündelt. Die nach Aussage beider Unternehmen gegenseitige Wertschätzung und die sich bietenden Perspektiven veranlassten die beiden Unternehmen dazu, die Kooperation zu verstärken. Die Strukturen greifen nun ineinander, wobei auch gemeinsame Ziele festgelegt wurden. In diese gewachsene Verbindung fügt sich seit Jahresbeginn Faymonville Trade & Services (FTS) aus Landsberg am Lech ein. Die Niederlassung in Süddeutschland ist ebenfalls Drehscheibe für den Verkauf sofort verfügbarer Spezialfahrzeuge der Marken Faymonville, MAX Trailer und Cometto. Auch hier werden Schwerlast-Sattelzugmaschinen mehrerer Hersteller angeboten. Und speziell für den Baubereich stehen verschiedene Kippermodelle bereit.

Bei ES-GE wie auch FTS soll sich für den Kunden das Komplettangebot auszahlen. Beide Unternehmen bieten nach eigenen Angaben genau die Dienstleistungen, die dem Fahrzeug zu noch mehr Leistungsstärke, Lebensdauer und einem optimalen Werterhalt verhelfen sollen. Auch Gebrauchtfahrzeuge aller Hersteller sind bei der Faymonville Trade & Services GmbH und der ES-GE Nutzfahrzeuge erhältlich. Ein permanenter Ersatzteilvertrieb soll gegenüber den Kunden eine hohe Einsatzsicherheit der Fahrzeuge gewährleisten. Neben der Vermietung von Schwerlastzügen, Tiefladern und Schwerlastmodulen runden flexible Finanzierungsmöglichkeiten das Dienstleistungspaket ab.



FACHZEITSCHRIFTEN

 

EVENT-KALENDER

Messen:

Agritechnica
10.11.2019 bis 16.11.2019
BrauBeviale
12.11.2019 bis 14.11.2019
Firmenwagen Expo
04.12.2019 bis 05.12.2019
 

INDATAMO