• Foto: Continental

Lohnende Investitionen


Flottenmanagement-Lösungen sind nicht nur etwas für große Flotten.


Auch kleine und mittlere Unternehmen können von den durch Telematik ermöglichten Funktionen und Reports erheblich profitieren. Es muss ja nicht immer gleich die ganz große Lösung sein“, sagt Dr. Lutz Scholten, Leiter des Geschäftsbereichs Tachographs, Telematics und Services bei Continental. „Für kleine und mittelgroße Flotten gibt es attraktive Einsteigerlösungen. Wichtig ist, dass alle Informationen, die Flottenmanager und Disponenten brauchen, schnell und in der passenden Form vorliegen. Das hilft ihnen, die Logistikprozesse und den Fuhrpark effizienter zu managen und Kosten zu sparen.“ Lösungen wie TIS-Web Motion von VDO können nicht nur die gesetzlich geforderten Fahrzeug- und Fahrerdaten speichern, sondern liefern auch Daten aus den Bereichen Tracking, Tracing und zum Status der Reifen.

Durch die Messung des Kraftstoffverbrauchs werden Flotten effizienter. Entweder direkt über einen Fahrzeug-CAN-Bus oder mit einem Zusatzkontrollgerät wie dem DTCO Fuelgate lässt sich der Kraftstoffverbrauch eines Fahrzeugs direkt über den digitalen Tachografen aufzeichnen. Fahrer können sich einen Report ausdrucken, Flottenmanager werten die Daten bequem am Bildschirm aus. So sehen sie, wann und wo ungewöhnlich viel Sprit verbraucht wurde und können Einsparpotenziale identifizieren. Praxisanwender bestätigen, dass der Treibstoffverbrauch nachhaltig reduziert wird. Zusätzlich sorgen Reifendruckkontrollsysteme für mehr Sicherheit, denn sie warnen frühzeitig, wenn ein Reifen unerwartet Druck verliert.

Die Eingabe und die Archivierung der Lenk- und Ruhezeiten ist gesetzliche Pflicht. Um hier rechtskonform und vor allem mit möglichst wenig personellem Aufwand zu agieren, kann man ein Datenmanagement-Programm verwenden, das den Download und die Archivierung der Daten von Fahrerkarte und Massenspeicher automatisiert. Bei den meisten Tachografen der neuesten Generation kann der Flottenmanager definieren, ob beim Abschalten des Motors automatisch auf Pause, Arbeitszeit oder Verfügbarkeit geschaltet wird. Hat man ein Umschalten auf Pause eingestellt, muss der Fahrer am Rastplatz nichts aktiv tun und kann dadurch nicht vergessen, seine Arbeitszeit zu stoppen.

Durch mehr Transparenz, wie sie durch Flottenmanagement-Software ermöglicht wird, können die Arbeitszeiten der Fahrer im gesetzlichen Rahmen leichter voll ausgeschöpft werden. Kommt zum Beispiel kurzfristig noch eine Ladung für den gleichen Tag rein, sieht der Disponent auf einen Blick, ob einer der Fahrer in der Nähe diesen Auftrag im Rahmen seiner Lenk- und Ruhezeiten noch ausführen kann. Verfügt die Spedition außerdem über Unterstützung bei der Routenberechnung durch Guided Navigation, kann sich der Disponent gleich noch berechnen lassen, welcher Fahrer die Ladung am besten abholen sollte. So werden Fahrer und Fahrzeug optimal in den Ablauf des Transportgewerbes eingebunden.

Auch für den Fahrer schaffen Flottenmanagement-Lösungen mehr Klarheit und Zufriedenheit. Über eine App (wie zum Beispiel die TIS-Web-Fleet-App von VDO) ist er immer in engem Kontakt zum Büro, kann etwa Textnachrichten und sogar Fotos austauschen. Vom Smartphone des Fahrers sendet die App außerdem die Daten des Tachografen sowie manuell vom Fahrer eingegebene Daten über das Mobilfunknetz an die Disposition.


FACHZEITSCHRIFTEN

 

EVENT-KALENDER

Messen:

SMM
04.09.2018 bis 07.09.2018
NordBau
05.09.2018 bis 09.09.2018
Reifen
11.09.2018 bis 15.09.2018
Automechanika
11.09.2018 bis 15.09.2018
GaLaBau
12.09.2018 bis 15.09.2018
Platformer's Days
14.09.2018 bis 15.09.2018
InnoTrans
18.09.2018 bis 21.09.2018
Expo PetroTrans
20.09.2018 bis 22.09.2018
IAA
20.09.2018 bis 27.09.2018
FachPack
25.09.2018 bis 27.09.2018
WindEnergy
25.09.2018 bis 28.09.2018
Motek
08.10.2018 bis 11.10.2018
Utilexpo
11.10.2018 bis 13.10.2018
Deutscher Logistik-Kongress
17.10.2018 bis 19.10.2018
Transport & Logistics Rotterdam
06.11.2018 bis 08.11.2018
Schüttgut
07.11.2018 bis 08.11.2018
BrauBeviale
13.11.2018 bis 15.11.2018
 

INDATAMO